Portrait Heike Tylman-Breuckmann im Atelier

Meine künstlerische Arbeit

Meine Arbeiten zeichnen sich durch abwechslungsreiche Bilder aus, die in ihrer Darstellung, Größe und den angewendeten Materialien nicht unterschiedlicher sein könnten.

Von der Natur inspiriert, arbeite ich gern mit Naturmaterialien und folge dabei keinen Gesetzmäßigkeiten, sondern meiner Intuition. Durch den Einklang mit der Natur, den ich in den Bergen suche, arbeite ich gern mit Strukturen, wie sie die Natur wiederspiegelt. Hierbei finden Strukturmaterialien verschiedenster Zusammensetzung Anwendung, deren Aussehen ich durch eigene Mischungen von Materialien selbst bestimme.
Das Bild lebt durch ein Zusammenspiel vieler Schichten, von Auftrag und Abtrag. Diese Materialien sind ein wunderbares Medium der Auseinandersetzung mit dem, was Leben ausmacht: ein Wechsel an Erfahrungen, ein Ringen um Gültiges und Bleibendes, was dann stets wieder zerrinnt. Älteres wird wieder ausgegraben, überprüft.
Es entstehen Zeitkrusten, Vergängliches zeitigt seine Spuren.
Und es entstehen bildnerische Qualitäten, die aufgrund von Beiläufigkeiten plötzlich im Bild sichtbar werden und beachtet werden möchten. Es ist der Blick auf das noch nicht Vorhandene oder der Blick auf etwas noch völlig Fremdes bzw. Neues. 

Portrait Heike Tylman-Breuckmann im Atelier
Portrait Heike Tylman-Breuckmann im Atelier
2019

Aktuelles

Heiligenhaus erstmals dabei:
Kunst am Gartenzaun öffnet seine Pforten.

Künstlerinnen und Künstler zeigen Kunst auf grünem Rasen Heiligenhaus

Am Samstag, 22. Juni 2024, öffnet „Kunst am Gartenzaun“
Gastgeberin Heike Tylman-Breuckmann von 12:00 bis 20:00 Uhr die Pforten ihres Grundstücks für ein kunstinteressiertes Publikum. Am Sonntag 23. Juni geht die Kunstschau weiter von 11:00 bis 18:00 Uhr.

Zu Gast bei Heike Tylman-Breuckmann, die selber abstrakte Malerei präsentiert, sind die Künstlerinnen und Künstler Birgit Goedecke (Skulpturen), Marlies Meier-Freuken (abstrakte Malerei), Michael Bork (Fotografie), Beata Bork (Fotografie), Ute Kaiser (Keramik & Schmuck) sowie Renate Squarr (abstrakte Malerei).

Was einst als „Offene Pforte“ im Kleinen begann, entwickelte sich dank des Engagements vom Arthaus Kempen und seines Gründers Günter Heimbucher in nur wenigen Jahren zu einem künstlerischen Großevent, der zwischenzeitlich das vierte Mal durchgeführt wird. Heiligenhaus ist 2024 erstmalig dabei und repräsentiert einen von 18 Standorten, die an dem Juni-Wochenende 164 Künstlerinnen und Künstlern auf insgesamt über 31.000 m2 Gartenfläche eine grüne Bühne für ihre Werksschauen anbietet. Somit entwickelte sich „Kunst am Gartenzaun“ als Plattform für ausgewählte Einblicke in wichtige künstlerische Entwicklungen unserer Zeit und als öffentlicher Treffpunkt für die Welt der Kunst.

Weitere Infos sind abrufbar unter:
https://www.arthaus-kempen.de/kunst-am-gartenzaun-2024/

Besuchen Sie mich doch in einem meiner Ateliers!
Unter folgenden Kontaktdaten können Sie mich erreichen und einen Termin vereinbaren. 
Heike Tylman-Breuckmann

kunstatelier-htb  Deutschland
Heike Tylman-Breuckmann
Am Vogelsang 17
D-42579 Heiligenhaus

Tel.     00 49 (0)  20 56 23 808
Mobil 00 49 (0) 162 44 05 702

kunstatelier-htb Schweiz
Heike Tylman-Breuckmann
Furkastrasse 44
3983 Mörel-Filet

Tel. 00 41 (0) 279 271 715

Mail:
mail@kunstatelier-htb.de